Kariere

Ausbildung - Orthopädietechnik-Mechaniker m/w/d

Carqueville Stammsitz / Töppeln

Aufgaben und Tätigkeiten - Was mache ich?

Orthopädietechnik-Mechaniker/innen stellen die verschiedensten orthopädietechnischen Hilfsmittel her und passen sie den Bedürfnissen der Patienten an. Je nach Schwerpunkt fertigen Sie vor allem künstliche Gliedmaßen (Prothesen), Konstruktionen zur Unterstützung von Rumpf, Armen und Beinen (Orthesen) sowie spezielle Bandagen oder Erzeugnisse der Rehatechnik wie Rollstühle oder Krankenbetten an. Sie beurteilen die Krankheitsbilder und beraten Patienten bei der Wahl des passenden Hilfsmittels, nehmen Maß, erstellen Konstruktionszeichnungen und Modelle. Dabei verarbeiten Sie Materialien wie Metall, Kunststoff, Holz, Gießharze oder Textilien maschinell und von Hand. Schließlich justieren Sie die orthopädischen Hilfsmittel und erklären den Patienten die Bedienung oder Handhabung.

Wo arbeite ich?

Orthopädietechnik-Mechaniker/in sind tätig in:

  • Orthopädietechnik- und Rehawerkstätten
  • Sanitätshäusern

Welche Voraussetzungen brauche ich?

  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim Bearbeiten von Metall, Kunststoff oder Holz für die Her-stellung orthopädischer Hilfsmittel)
  • Sorgfalt (z.B. beim digitalen und manuellen Messen von Deformitäten und Fehlbildungen)
  • Beobachtungsgenauigkeit (z.B. beim exakten Anpassen von Kompressionsstrümpfen und Bandagen)
  • Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit (z.B. beim Beraten der Kunden hinsichtlich des passenden orthopädietechnischen Hilfsmittels)

Welche Arbeitsbedingungen erwarten mich?

  • Handarbeit (Einzelstücke nach Maß herstellen)
  • Arbeit mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen Präzisions-, Feinarbeit (z.B. mit Feingeräten)
  • Arbeit in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen (Arbeit in Verkaufsräumen)
  • Arbeit unter Geruchseinfluss (z.B. Geruch von Klebstoffen, Lösungsmitteln)
  • Kundenkontakt (z.B. Kunden beraten, an Kunden Maß nehmen)

Ausbildung

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Berufsschule in Gotha, Blockunterricht

Ausbildungsinhalte:

  • Beurteilen von Dysfunktionen des Bewegungsapparates
  • Einweisung von Patienten in den Gebrauch und die Wirkungsweise orthopädietechnischer Hilfsmittel
  • Beurteilen von Krankheitsbilder und die daraus resultierenden versorgungsspezifischen Hilfsmittel
  • Beratung von Ärzte/Ärztinnen, medizinisches, pflegerisches und therapeutisches Personal im Hinblick auf die Versorgung mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln
  • Abformen von Deformitäten, Fehlbildungen und Amputationsstümpfe
  • Erstellung von computergestützten, digitalen Positivmodell unter Beachtung gemessener Werte für Prothetik, Orthetik und Rehatechnik
  • Herstellung und Anpassung von Hilfsmittel wie Bandagen, Bruchbänder oder Mieder
  • Montage und Instandhaltung von Prothesen und Orthesen

Schulische Voraussetzungen:

Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Wir bevorzugen jedoch Bewerber mit einem (mindestens) gutem Realschulabschluss.Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt können angehende Orthopädietechnik-Mechaniker/in durch den Erwerb von Zusatzqualifikationen während ihrer Ausbildung verbessern. Zusatzqualifikationen werden von Betrieben, Berufsschulen und Kammern angeboten und umfassen allgemeine oder berufsbezogene Fertigkeiten und Kenntnisse. Sie werden i.d.R. durch ein Zertifikat bzw. ein Zeugnis bescheinigt, wie z. B. die Befähigung zur Fertigung sensomotorischer Einlagen. Einige Zusatzqualifikationen (z.B. Betriebsassistent im Handwerk, Ausbildereignungsprüfung) können sogar auf spätere Weiterbildungen angerechnet werden. Andere legen den Grundstein für den Einsatz in einem bestimmten Bereich bzw. eine Spezialisierung wie z.B. Kundenberatung oder Projektmanagement.

Unser Produktsortiment für Phlebologie

mediven Trendfarben

Damit wird jeder Augenblick zum Fest! Florale Muster bleiben ein großes Thema. Mixen Sie diese gewagt mit allen mediven Trendfarben.

mediven plus

Der zuverlässige Kompressionsstrumpf! Blickdicht mit optimalem Sitz und antibakterielle Wirkung

mediven active

Der sportliche Kompressionsstrumpf für Männer!

Veno Train soft

Ein sanfter Kompressionsstrumpf mit starker Wirkung

Veno Train business

Ideal für den Alltag im Beruf!

Veno Train impuls

Der bewährte Spezialist für fortgeschrittene Venenleiden!

Farben und Batik

VenoTrain micro - Der vielseitige Kompressionsstrumpf zum Wohlfühlen - jetzt in vielen verschiedenen Farben!

Zubehör

Anziehen und Reinigen! Das ideale Zubehör für Ihre Strümpfe!