Sensoeinlagen.jpg

Einlagen für Kinder

Bei Fußfehlstellungen ihrer Kinder sind die meisten Eltern beunruhigt. In den ersten Entwicklungsjahren eines Kindes sind diese Fehlstellungen vollkommen normal. Bleiben die Fußfehlstellungen allerdings bestehen, können sensomotorische Einlagen helfen, um bestimmte Muskelgruppen zu stimulieren, anstatt den Fuß zu stützen.

Fußfehlstellungen von Kindern sehen auf den ersten Blick etwas beunruhigend aus. Nicht selten suchen Eltern sofort einen Kinderarzt auf, um die Füße und die Haltung ihres Nachwuchses begutachten zu lassen. Häufig sind die Ängste vollkommen unbegründet, weil die meisten Fußfehlstellungen in den ersten Entwicklungsjahren eines Kindes nichts Ungewöhnliches sind. Bleiben die Fehlstellungen der Füße allerdings bestehen, haben sensomotorische (propriozeptive) Einlagen sich als hilfreich erwiesen. Anders als herkömmliche Produkte, die lediglich das Fußskelett stützen, stimulieren sensomotorische Kunststoffeinlagen die Muskulatur des Fußes.

Individuelle Behandlung von Fußfehlstellungen & Haltungsschäden

Falsches Schuhwerk und eine mangelnde Bewegung sind die häufigsten Ursachen von Fußfehlstellungen. Werden die Fehlstellungen der Füße nicht rechtzeitig behandelt, können sie im Erwachsenenalter Rückenbeschwerden, Bandscheiben- und Gelenkprobleme begünstigen. Kinder sollten deshalb sooft wie möglich barfuß laufen, um die Füße auf natürliche Weise zu kräftigen.

Da Kinder nicht den ganzen Tag lang barfuß laufen können, sollte das Schuhwerk nicht nur passen - es sollte auch bequem sein. Sind die Schuhe zu klein, können sie die Füße einengen. Dadurch bleiben die winzigen Muskeln des Fußes, die der Aufrichtung des Fußgewölbes dienen, untrainiert, sodass Fußfehlstellungen entstehen können. Neben einem Spitz-, Hohl- und Sichelfuß gehört der Knick-Senkfuß zu den häufigsten Fußfehlstellungen vieler Kinder. Deshalb müssen wir eine Fußfehlstellung Ihres Kindes individuell behandeln, um die Fußmuskulatur gezielt zu aktivieren und Folgeschäden zu vermeiden.

Das Barfußlaufen imitieren

Als Sanitäts- und Gesundheitshaus hat die Carqueville GmbH sich auf die Behandlung frühkindlicher Fußfehlstellungen spezialisiert. Mithilfe von sensomotorischen Einlagen, die das Barfußlaufen imitieren, können wir die Fehlstellungen der Füße individuell behandeln, um spätere Haltungsschäden vorzubeugen. Nach einer sorgfältigen Begutachtung der Füße und der Beine sowie der Haltung und des Gangbildes Ihres Kindes fertigen unsere erfahrenen Mitarbeiter spezielle Kunststoffeinlagen an. Die Sohlen bestehen aus kleinen Erhebungen und Druckpolstern, die die Fußmuskulatur Ihres Kindes beim Gehen stimulieren und kräftigen, damit die Füße in Zukunft ohne Kunststoffeinlagen auskommen. Damit den Kleinen die Optik der Sohlen gefällt, sind die Farbe und das Muster frei wählbar.


Unser Produktsortiment für Einlagen

Kork-/ Ledereinlagen

Einlagen - Zur Therapie von Fußproblemen, Fehlstellungen oder Erkrankungen!

Weichpolstereinlagen

Einlagen - Zur Therapie von Fußproblemen, Fehlstellungen oder Erkrankungen!

Sensomotorik

Sensomotirische Einlagen - Individuell an die Füße des Patienten angepasste Spezialeinlagen. Gezielt eingesetzte sensorische Impulse unterstützen die Biomechanik des Körpers!