Bandage

Bandagen

Ob Knie, Hüfte, Schulter oder Ellenbogen – wenn die Gelenke schmerzen, wird jede Bewegung zur Qual. Abhilfe schaffen Bandagen und Orthesen, die sowohl im Alltag als auch im sportlichen Bereich eingesetzt werden. Während Orthesen den Bewegungsapparat schützen und stützen, stabilisiert eine Bandage das betroffene Gelenk.

Viele Menschen leiden unter ständigen Gelenkschmerzen. Am häufigsten betroffen sind Knie und Sprunggelenke, die im Alltag am stärksten belastet werden. Menschen, die im Büro tätig sind, leiden hingegen unter Schulter- und Ellenbogenschmerzen. Eine Bandage ist ein wirkungsvolles und hilfreiches Hilfsmittel, das speziell bei akuten und chronischen Gelenkschmerzen eingesetzt wird. Eine Bandage stabilisiert und stützt das Gelenk, sodass Schmerzen langfristig gelindert werden und die Mobilität gesteigert wird.

Bandagen im Sport – individuelle Spezialanpassungen für jeden Bedarf

Vor allem Sportler greifen gerne auf eine Bandage zurück, um schmerzende Gelenke zu stützen. Sportbandagen bestehen aus einem besonders dehnbaren und atmungsaktiven Material. Die Innenseite dieser pflegeleichten Produkte schließt in der Regel mit elastischen Profileinlagen ab, die das Gelenk bei jeder Bewegung massieren. Dieser durchblutungsfördernde Effekt hat den Vorteil, dass der Heilungsprozess angeregt wird. Eine Bandage kommt im Sport vor allem bei

  • Bandinstabilitäten im Sprunggelenk und Knie
  • Rücken- und Schulterschmerzen
  • Tennisarm
  • Golferellenbogen

zum Einsatz.

Orthesen als Sonderbau im medizinischen Bereich

Zwar werden Bandagen auch im medizinischen Bereich verwendet, jedoch kommen hier vielmehr Orthesen zum Einsatz, die weitaus stabiler und robuster sind als eine Bandage. Bei einer Orthese handelt es sich um einen Sonderbau, der bestimmte Bewegungen zulässt, während unerwünschte Bewegungen verhindert werden. Somit wird das schmerzhafte Gelenk so lange gestützt, bis die volle Beweglichkeit erreicht ist. Deshalb werden Orthesen auch oft nach einem operativen Eingriff verordnet, um das betroffene Gelenk ausreichend zu stabilisieren und die umliegende Muskulatur zu entlasten oder ruhig zu stellen. Orthesen aus dem Hause Carqueville sind Spezialanpassungen, die zu den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden passen. In der Regel wird diese spezielle Bandage bei

  • einer Gonarthrose (Arthrose im Kniegelenk)
  • Hüftdysplasie
  • Fersenbeinbruch
  • Lähmungen
  • Multiple Sklerose
  • Meniskusverletzungen

eingesetzt.

Haus- und Krankenhaus / Pflegeheimbesuch

Falls auch Sie eine Bandage benötigen, ist das Sanitäts- und Gesundheitshaus Carqueville der richtige Ansprechpartner für Sie! Sollten Sie unsere Filialen aus medizinischen oder persönlichen Gründen nicht besuchen können, führen unsere erfahrenen Außendienstmitarbeiter auch einen Haus- und Krankenhaus / Pflegeheimbesuch durch, um Ihre Bandage anzupassen.


Unser Produktsortiment für Bandagen

Bandagen Standard

BORT SELECT - Ausgewählte Spitzenqualität in neuem Design! Bandagenversorgung für Ellenbogen, Hand, Rücken, Knie und Fuß!

Bandagen Premium

Bauerfeind - Train Aktivbandagen. Zur Behandlung bei Schmerzen in Sprunggelenk, Kniw, Wirbelsäule, Hand, Ellenbogen oder Schulter.