Stuhl Titel

Ergonomie am Arbeitsplatz

Ungefähr 80.000 Stunden verbringt ein Arbeitnehmer im Büro, wobei er bis zu 85 Prozent der Zeit sitzt. Betrachtet man einen gesamten Tag, also Arbeits- und Privatleben, verbringt der Mensch täglich bis zu 15 Stunden sitzend.

Dies führt zu einer Erschlaffung der Muskulatur, welche infolgedessen ihre Stützfunktion nicht mehr vollständig erfüllen kann.

Die Folge: Schulter-oder Nackenbeschwerden, Bandscheibenleiden, Probleme an der Wirbelsäule oder chronisches Rückenleiden.

Alleine Rückenbeschwerden sind für etwa jeden zehnten Fehltag in Deutschland verantwortlich. Bei der Betrachtung aller „Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems“ fällt auf, dass sogar ungefähr ein Fünftel aller Fehltage, auf falsches oder zu langes Sitzen zurückzuführen ist. (TK-Gesundheitsreport 2014)

Ergonomie am Arbeitsplatz

„Ergonomie am Arbeitsplatz“ spielt daher aus unserer Sicht eine große Rolle in jedem Unternehmen.

Durch die Einrichtung ergonomischer Arbeitsplätze erreichen Sie nicht nur eine größere Zufriedenheit bei Ihren Mitarbeitern, sondern auch messbare Erfolge durch eine Verminderung krankheitsbedingter Abwesenheit.

Gemäß den Ausführungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BASI) erhalten jedoch nur 44% aller Büromitarbeiter eine Einweisung im Hinblick auf die ergonomische Gestaltung ihres Arbeitsplatzes. Hinzu kommt die Tatsache, dass insbesondere die Büroeinrichtung (Stühle, Tische, Arbeitsmaterialien) häufig nicht ergonomischen Anforderungen genügt.

Unser Angebot an Sie!

Wir, das Sanitäts- und Gesundheitshaus Carqueville, können Sie bei der Einrichtung ergonomischer Arbeitsplätze unterstützen. Mit Hilfe unserer Experten können wir Ihnen sowohl bei der Ausrüstung der Arbeitsplätze als auch bei deren Gestaltung zur Seite stehen. Zusätzlich bieten wir Ihnen Vorträge und Kurse zum Thema „Rücken- und Schultermobilisation“ an.